Artikelformat

Kerning ausprobieren?

Kerning bedeutet, den Abstand zwischen Zeichen (Buchstaben, Ziffern, etc.) optisch auszugleichen, so dass er gleichmäßiger erscheint und angenehmer anzusehen ist. Für einen Fließtext sind die Einstellungen aus Programmen wie InDesign meistens ausreichend. Voraussetzung dafür ist, dass eine Schriftart verwendet wird, in der die Informationen zu Kerning-Paaren bereits hinterlegt sind.

Unabhängig von der Schrift ist für Überschriften oder Logos ein manueller Ausgleich dennoch meist notwendig. Obwohl in vielen Fällen ein ungeübter Betrachter den Unterschied kaum merken wird, wirkt ein optisch ausgerichtetes Bild immer ruhiger und aufgeräumter.

Jeder der selbst einmal ausprobieren will wie sehr Kerning das Schriftbild verändert, klickt auf diesen Link: type.method.ac